Eine Krone für die Kleine Prinzessin

Sonntag, Februar 07, 2016
Seit Tagen läuft meine kleine Maus mit dieser hässlichen rosa Papierkrone durchs Haus, welche wir anlässlich des bevorstehenden zweiten Geburtstags nächste Woche als Werbegeschenk geschickt bekommen haben. Sogar wenn wir zwecks Besorgungen raus mussten, hat sie das Teil vehement verteidigt und nur unter Tränen abgegeben.

Zum Glück hatte ich aber auch schon seit langem vor eine Geburtstagskrone aus Filz zu basteln. Filz ist ein dankbares Material, weil man es einfach ausschneiden und bekleben kann und somit auch jeder Nähmuffel am Ende ein schönes Teil in Händen halten kann.
Meine Tochter fährt gerade ziemlich auf Lila ab, was mir auch deutlich lieber ist als Rosa. Daher war die Farbe für die Krone schnell gefunden. Bei dem Material handelt es sich um 4 mm dicken Bastelfilz. Daraus habe ich einen 55 cm langen und etwa 15 cm breiten Streifen ausgeschnitten, markiert und die Zacken ausgeschnitten.
So jetzt wäre ich eigentlich schon fertig gewesen, hätte ich nicht den bedeutsamen Fehler gemacht und vorerst bei Pinterest nach Inspiration gesucht. Schnell war klar, dass ich meiner Tochter nicht einfach nur ein Stück Filz auf den Kopf setzen kann. Ganz abgesehen von den vielen verschiedenen Formen habe ich auch so tolle Muster entdeckt... mein Bastelherz musste einfach mehr aus dem gezackten Streifen machen.
Also habe ich mich für Blümchen entschieden. Blümchen gehen eigentlich immer, ohne zu kitschig zu sein, oder? Da die Auswahl an dünnem Bastelfilz begrenzt war, habe ich mich auch hier für eine schlichtere Variante in Weiß und Gelb entschieden. Ich geb zu, die einzelnen Blümchen könnten wesentlich ordentlicher sein, aber um ehrlich zu sein, in den eineinhalb Stunden die mir täglich für solche Dinge bleiben, war einfach nicht mehr drin... und meiner Tochter ist es am Ende egal und mein Herz blutet nicht zu arg, wenn die ersten Blüten am Boden liegen.
Nun habe ich nur noch ein paar Blätter in verschiedenen Grüntönen ausgeschnitten und am Ende alles mit Textilkleber befestigt.
Da ich mich mit der 2 in der Mitte der Krone eigentlich darauf festgelegt habe, dass es nächstes Jahr einen neuen Kopfschmuck gibt, hätte ich das Ganze hinten auch einfach zusammennähen können. Aber seit ein paar Tagen habe ich Kam Snaps und freu mich immer wenn es etwas gibt was ich damit zusammenhalten kann. Kennt ihr die Teile? Wirklich tolles Zeug, kann ich nur empfehlen. Sollte die Krone also innerhalb der nächsten zwölf Monate zu klein werden, kann ich sie ganz einfach erweitern in dem ich zwei neue Kam Snaps einsetze.
Um das Ganze noch etwas detaillierter zu gestalten, hatte ich versucht an der Nähmaschine noch ein paar Details einzuarbeiten, aber das hat sich schnell als viel zu aufwändig herausgestellt, so das das fertige Exemplar am Ende ohne große Schnörkel entstanden ist.

Jetzt muss die kleine Maus nur noch zwei Wochen warten. Ich bin schon ganz gespannt ob ihr die Krone gefällt... und passt. Notfalls muss ich nochmal etwas nachbessern. Die Papierkrone wurde heute übrigens von einem Teesee vernichtet, so dass es höchste Zeit für den neuen Kopfschmuck wird.

Materialliste:
  • Bastelfilz 5 mm
  • Bastelfilz 1mm
  • KampSnaps
  • Textilkleber
Kommentare zu "Eine Krone für die Kleine Prinzessin"
  1. Hallo Dani, die Krone ist dir sehr gut gelungen! Farblich definitiv besser als rosa ;-) Und mit den Blümchen super für ein Kind, aber trotzdem nicht kitschig. Liebe Grüße, Maggy

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Krone hast du da gebastelt! Interessant der Verschluss mit den Camsnaps.
    Dan kann der Geburtstag ja kommen.
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;) Ich denke sie wird sich freuen!

      Löschen

Custom Post Signature

Custom Post  Signature